Perfekter Dressurhengst: ROM

Zwei Tage Körung in Hannover und wir können ein absolutes Highlight zu vermelden: ROM wird in der kommenden Decksaison bei uns seine Box beziehen! Dieser Dressurhengst von Revolution x Donnerschwee x Lancer II begeistert und überzeugt mich absolut. Der Hannoveraner Prämienhengst der diesjährigen Körung hat für mich alles, was einen Ausnahme-Dressurhengst ausmacht: toll im Typ, elegant mit langen Beinen und mit dem genau passenden ‚Schuss Blut‘. 1,70 Meter groß, in moderner dunkler Fuchsjacke und mit bildschönem Gesicht. Sehr locker und imposant im Vorderbein, maximal aktiv und kraftvoll im Hinterbein und mit einer Dynamik, die den gesamten Körper zum Schweben bringt. Rom, gezogen von der Zuchtgemeinschaft Wencek und im Besitz von Susanne Durrer, hat auch schon sehr erfolgreiche Verwandtschaft: Sein Halbbruder Sole Mio wurde in den USA Sieger des Championats für junge Dressurpferde.
Vater Revolution war 2015 selbst Prämienhengst der Hannoveraner Körung, gewann fünfjährig die Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde und wurde Sieger der Hengstleistungsprüfung mit nicht weniger als siebenmal der Maximalnote 10! Muttervater Donnerschwee ist ein direkter Sohn des Weltvererbers Donnerhall und avancierte schnell auch selbst zum Spitzensportler und -vererber.
Ich bin sehr froh, dass wir unser Hengstangebot mit diesem perfekten Dressurhengst erweitern können. Herzlich willkommen Rom auf unserer Hengststation!

Unsere nächste ‚Station‘ mit den Hengsten ist die Körung in Redefin, wir fahren mit drei Hengsten hin. Dann kommt Oldenburg, wo wir mit fünf Hengsten vertreten sein werden.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein