You are currently viewing Fohlenschau 2021

Es waren zwei tolle und erfolgreiche Fohlentage bei unserer Fohlenschau OL/OS & Westfalen. Über 120 Fohlen und viele interessierte Züchter kamen bei herrlichem Wetter nach Emsbüren, um die Stuten und deren Nachzucht auf dem schön dekorierten, mit Blumen eingefassten Platz zu begutachten.

Ein besonderes Highlight war der erste Fohlenjahrgang von Cornet’s Carpaccio. Langbeinige, typstarke Fohlen mit sehr guten Grundgangarten präsentierten sich den Zuschauern und Züchtern. Erstmalig gab es auf der Fohlenschau für die an erster bis dritter Stelle rangierten Fohlen einen Geldehrenpreis für die Züchter. Über diesen konnte sich insbesondere Bernhard Brinker aus Geeste freuen, der mit seiner Cornet’s Carpaccio x Stakkato Anpaarung das Siegerfohlen im Ring des Hengstes stellen konnte. Im Ring der springbetonten Fohlen zeigten sich erneut die Nachkommen des Dia Corrado sehr stark. Hier siegte das Dia Corrado x Quidam`s Rubin Hengstfohlen von Georg Kok aus Bunde.

Des Weiteren wurde der erste Fohlenjahrgang des Life Time gefeiert. Hier stach besonders das Siegerfohlen des Züchters Antonius Richter hervor. Sein Hengstfohlen von Life Time x Desperados bestach durch eine enorme Leichtfüßigkeit und Bewegungsmechanik, das viel Zuspruch vom Publikum erhielt. Im Ring der springbetonten Fohlen der Westfalen konnte sich das Cornet’s Carpaccio x Los Angeles Hengstfohlen von Wolfgang Schütte aus Spelle durchsetzen.

Insgesamt waren viele sehr gute Fohlen zu sehen, und Züchter, die mit viel Herzblut und Fachwissen voller Stolz Ihre Fohlen präsentierten.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein