Endspurt für den Hengstkatalog

Weihnachtsturnier mit Familie, Weihnachtsmarkt und dann ab in die Weihnachtspause – Frankfurt ist schon häufig unser Jahresabschluss gewesen, so haben wir es auch in diesem Jahr wieder gemacht. Das passt einfach! Die weihnachtliche Deko in der Festhalle bringt einen in Weihnachtsstimmung und der Weihnachtsmarkt in der Stadt hat seinen Flair.

Maurice hat in Frankfurt noch einmal Don Diarado am Start, damit für ihn die Pause vor dem Weltcup-Turnier in Leipzig nicht zu lang ist. Alle anderen haben die ruhige Zeit des Jahreswechsels schon eingeläutet. Im Dezember-Januar fahren wir jedes Jahr vier bis sechs Wochen den Betrieb zu Hause etwas ‚runter‘. Natürlich kommen alle Pferde raus, aber ganz entspannt – an der Longe, aufs Paddock, freilaufend oder ganz easy unter dem Sattel. Auch für unser Team ist das die Jahreszeit, in der alle etwas ausspannen.

Unser Hauptaugenmerk gilt im Moment der Erstellung des neuen Hengstkatalogs. Das ist eine echte Aufgabe, bis man von allen Hengsten top Bilder zusammen hat, die passenden Texte, bis alles gut aussieht und x-mal Kontrolle gelesen wurde. Aber ich glaube, ich kann versprechen: Der Katalog wird eine sehr gelungene Abbildung unserer sehr breiten Hengstkollektion für die kommende Saison.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein