Dialido
Dialido
SIEGERHENGST KÖRUNG MÜNCHEN 2018

Steckbrief:

Stockmaß: 1,72 m
Geburtsjahr: 2015
Decktaxe: 600 €
Züchter: Karl-Heinz Balmes, Würzburg
Anerkannt für: Süddeutsche Verbände, OS, Westfalen, Hannover, Zangersheide und fast alle weiteren Verbände auf Anfrage
Dialido

Strahlender Springsieger der 15. DSP-Körung in München 2018, gesegnet mit allen Attributen, die ein Spitzen-Springpferd ausmachen: Kraft, Abdruck, Vermögen, sehr gute Manier und schnelle Reflexe kennzeichnen Dialido als etwas ganz Besonderes. Auch in den Grundgangarten überzeugt er durch ein hohes Maß an Elastizität und einen gelassenen Vortrag im Schritt.

Mit Höchstnoten von 9,0 für seine Leistungsbereitschaft absolvierte er den 14 Tage Test in Neustadt Dosse. Im Dezember wurde Dialido auf der Körung in Verden für den Hannoveraner Verband anerkannt.

Der Vater Diarado, seines Zeichens Kör- und HLP-Sieger, holte Bronze auf dem Bundeschampionat der fünfjährigen Springpferde und ist inzwischen bis Drei-Sterne-S-Springen erfolgreich. Er ist einer der gefragtesten Springpferdevererber der züchterischen Gegenwart: 25 der noch jungen Nachkommen sind bereits S-erfolgreich, 38 Söhne erhielten ein positives Körurteil. Der Mutervater Calido I ist der einflussreichste Sohn des großen Cantus und einer der berühmtesten Springpferdelieferanten weltweit. Er bringt reihenweise Spitzenpferde, 72 gekörte Söhne und 295 S-Springpferde.

In dritter und vierter Generation folgen die internationalen S-Sieger Acorado I/Torben Köhlbrandt und Caletto I/Dr. Michael Rüping, die jeweils vor allem die Holsteiner Zucht maßgeblich und nachhaltig beeinflussen konnten. Über die genetische Zusammensetzung der ersten vier Generationen ist Dialido achtmal auf den Linienbegründer Cor de la Bryère ingezogen. Mit dem HLP-Sieger Matcho AA, dem Multi-Vererber Pik König sowie Eindruck II und schließlich dem Springpferde-Millionär Ferdinand ist das Pedigree leistungsmäßig hervorragend abgesichert. Dialido vertritt die berühmte hannoversche Stutenfamilie 615/Stange (v. Stark-Kräftig-Martell-Champion). Daraus gingen u. a. die Hengste Comic Hilltop (PB Westf.), First Highness (Ldb. Marbach), Don Wienero L, Pergamon, Romeo de Royal, Waldfürst, Whist (alle PB Bay.), Jet Set (PB Oldbg.), Gotland und Ramiro’s Match (Ldb. Neustadt/D.), Silbermond (PB Westf., Körsieger) und Wedekind (Ldb. Celle) hervor, ferner die international erfolgreichen Dressurpferde Dark Diamond 22/Hubertus Schmidt und Farah Donna/Anna-Katharina Gerber.

Stammbaum:

Erfolge

  • Springsieger der 15. DSP-Körung in München 2018

Galerie

Video

Menü schließen
Datenschutz
Wir, Hengststation René Tebbel (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Hengststation René Tebbel (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.