Aufstallen und Absetzen

Die letzte Woche haben wir genutzt und uns intensiv um unsere jungen Pferde gekümmert. Die Fohlen haben wir abgesetzt. Das machen wir immer nach demselben System, das geht sehr gut. In den gleichen Gruppen, in denen Stuten und Fohlen bisher auf der Weide waren, kommen die Fohlen zusammen in einen Laufstall und die jeweiligen Mutterstuten in einen anderen – nicht innerhalb des selben Stalltrakts, sondern etwas voneinander entfernt. So sehen sich Mutter und Fohlen nicht, aber alle kennen sich schon untereinander und die Gruppendynamik ist geklärt. Es gibt also keine stressige Unruhe.
Zum anderen haben wir die Jungpferde von den Weiden reingeholt und ebenfalls in Laufställen aufgestallt. Ab jetzt sind sie nur noch tagsüber draußen und nachts drinnen – natürlich kommen auch hier nur Gruppen zusammen, die sich von der Weide kennen.
Natürlich haben wir mit Bedauern gehört, dass die Körung in Redefin abgesagt werden musste. Jetzt drücken wir die Daumen, dass ein neuer Termin Anfang 2021 stattfinden kann.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein