Sandro Junior
Sandro Junior
SIEGERHENGST DER HOLSTEINER KÖRUNG 2017

Steckbrief:

Stockmaß: 1,69 m
Geburtsjahr: 2015
Decktaxe: 300 € Anzahlung + bei Trächtigkeit 600 €
Züchter: Carmen Eissfeldt, Sparrieshoop
Anerkannt für: Holstein, OS, Westfalen, Hannover, Zangersheide und fast alle weiteren Verbände auf Anfrage
Sandro Junior

Bewegungskünstler

Unter Maurice Tebbel konnte Sandro Junior an seinen Vorjahreserfolg anknüpfen und platzierte sich in den vordersten Rängen der Klasse L und M. Bei seinem ersten Turnierstart 2019 wurde er gleich Champion des emsländischen Springpferdes, in Springpferdeprüfungen der Klasse A** konnte er seine Erfolge fortsetzen.

Mit dem Sporttest Teil II ist Sandro Junior nun endgültig in das Hengstbuch I eingetragen. Im Münster Handorf bekam er die Note 9,0 für Vermögen und 8,8 für seine Rittigkeit. Bei seinem Sporttest Teil I  bekam Sandro Junior für seine Rittigkeit eine 9,0, sein Vermögen wurde mit der 8,5 benotet, damit schloss er mit der springbetonten Endnote von 8,51 ab.

Sandro Junior war der strahlende Siegerhengst der Holsteiner Körung 2017 in Neumünster. Bei erstklassigem Rasse- und Geschlechtstyp, der alle Vorzüge und klassischen Tugenden der Holsteiner Zucht widerspiegelt, offenbart er ein Springkapital, wie man es sich kaum besser wünschen kann: Mit schier grenzenlosem Vermögen bei bester Beintechnik und Bascule meistert er geradezu spielerisch höchste Abmessungen. Auch seine außergewöhnliche Bewegungsdarstellung wurde bei jedem Auftritt mit Applaus bedacht.

Seinen 14 Tage Test in Neustadt/ Dosse absolvierte er mit Höchstnoten in der Leistungsbereitschaft , Temperament und in der Springanlage.

Im Dezember 2018 bei der Körung in Verden bekam er das begehrte Urteil gekört.

Sandro Junior´s ersten Fohlenjahrgang kann man nur als überragend betiteln. Seine Fohlen zeichnen sich durch Langbeinigkeit, Größe, edle Typen und vor allem durch einen sehr guten Charakter aus. Seine Nachkommen wurden Siegerfohlen, Prämienfohlen und erzielten auf diversen Auktionen überdurchschnittliche Preise.

Beste Gene der internationalen Springpferdezucht vereinigen sich im Pedigree von Sandro Junior: Der Vater Sandro Boy siegte mit Marcus Ehning in 25 S-Springen und hat über 1,2 Millionen Euro gewonnen. Besondere Highlights waren etwa der Sieg im Weltcup-Finale von Kuala Lumpur und im Großen Preis von Frankfurt oder der zweite Platz in der Riders Tour Gesamtwertung 2010. Die Mutter Bona lieferte mit Christer (v. Connor) bereits den Reservesieger der Holsteiner Körung 2016.

Der Muttervater Singulord Joter beendete seinen 70-Tage Test in der Springanlage mit der Note 10,0. Später war er Seriensieger in Springpferdeprüfungen bis Klasse M und hocherfolgreich in internationalen Youngsterprüfungen. Die Nachkommen schafften in auffallender Häufigkeit den Sprung in die Klasse S. Singulord Joter hat genau wie die im fallenden Stamm nachfolgenden, ausnahmslos leistungsstarken Hengste Acodetto I, Acobat II und Mytens xx auf der Station Hell in Holstein gestanden. Mit den bedeutenden Vererbern Fasolt und Marlon xx führt die weitere Abstammung schließlich in direkter Linie zu der legendären Schimmelstute Retina (v. Ramzes AA), die unter Fritz Thiedemann seinerzeit das prestigeträchtige Deutsche Springderby gewann und als Mutter des Cottage Son xx-Stammhalters Capitano großen Einfluss auf die Holsteiner Zucht nahm. Der Stamm 104 a, dem Sandro Junior entspringt, brachte über 70 gekörte Hengste, u. a. Abdulkarim, Aldan, Caretano, Carloni, Carneval, Celano, Contendro I und II, Corland (NED), Corretto, Landego, Landetto (BEL), Laurin, Leuthen I und II sowie die internationalen Spitzenpferde Corradina/Carsten-Otto Nagel, Athlet und Corlanda/beide Willi Melliger (SUI) sowie Athletico/Ludger Beerbaum hervor.

Stammbaum:

Erfolge

  • Siegerhengst der Holsteiner Körung 2017
  • Siegreich bis Springpferdeprüfungen der Klasse L

Galerie

Video