Quabri Charmeur
Quabri Charmeur
PRÄMIENHENGST DER OS-KÖRUNG 2020

Steckbrief:

Stockmaß: 1,68
Geburtsjahr: 2018
Decktaxe: 300 € Anzahlung + bei Trächtigkeit 550 €
Züchter: Hartwig Schoof, Hedwigenkoog
Anerkannt für: OS, Westfalen, Holstein Global, Zangersheide und fast alle anderen Verbände auf Anfrage
Quabri Charmeur

Ein echter „König der Lüfte“. Prämienhengst der OS-Körung 2020 in Vechta. Quabri Charmeur ist ein Beschälermodell von überragender Gesamtqualität, der bei jedem seiner Auftritte anlässlich der Oldenburger Körtage 2020 in Vechta durch Kraft, Energie und überragendes Interieur zu überzeugen wusste. Im Fundament korrekt und trocken modelliert, verfügt er über drei ausgeglichen positive Grundgangarten. Am Sprung nicht nur mit allen Möglichkeiten, sondern auch mit allen Fähigkeiten ausstaffiert.

Der Vater Quabri de’Isle war international erfolgreich unter Pedro Veniss (BRA), u. a. Teilnehmer der Olympiade 2016 in Rio. Der Muttervater Carembar de Muze (alias London) holte anlässlich der Olympischen Spiele 2012 in der britischen Hauptstadt die Silbermedaille im Einzel-Springen. Mit Gerco Schröder (NED) war er in zahlreichen Großen Preisen siegreich und hoch platziert, u. a. auch Sieger im Nationenpreis in Aachen 2013. Höhepunkte der Saison 2014 waren u. a. der Mannschafts-Weltmeistertitel in Caen/FRA, der Sieg im FEI Nations Cup in Barcelona und der dritte Platz im Nationenpreis beim CHIO Aachen.

Calvaro Z in dritter Generation wurde  zunächst von Dr. Michael Rüping gefördert, erlangte er später Weltformat im Parcours mit Michael Whitaker und Jos Lansink. Die Urgroßmutter O-Contendra B führt über Contender-Reichsgraf-Rasputin-Tin Rod xx-Ramzes AA überragende Gene und ist Vollschwester der herausragenden Vererber Contendro I und Contendro II sowie Halbschwester zu den ebenfalls gekörten Hengsten Caretano Z/Jos Lansink und Cassito. Der Holsteiner Stamm 104 a brachte über 70 gekörte Hengste, u. a. Abdulkarim, Aldan, Capitano, Carloni, Carneval, Celano, Corland (NED), Corretto, Landego, Landetto (BEL), Laurin, Leuthen I und II, den Körsieger Sandro Junior sowie die internationalen Spitzenpferde Corradina/Carsten-Otto Nagel, Athlet und Corlanda/beide Willi Melliger (SUI) sowie Athletico/Ludger Beerbaum hervor.

Stammbaum:

Erfolge

  • Prämienhengst der OS-Körung 2020

Galerie